Skip to main content

Förderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“

Leerstand vorbeugen und Entwicklung sichern

Wie sieht Ribnitz-Damgarten in den kommenden Jahren aus? Wie kann die Innenstadt attraktiv bleiben für Anwohner:innen, Tourist:innen aber auch Gewerbetreibende?

Im Oktober 2022 hat auch die Stadt Ribnitz-Damgarten nach ihrer Bewerbung eine Zusage für eine Förderung im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" erhalten. Das Programm läuft bis Dezember 2025 und soll die Attraktivität der Innenstadt erhalten und zunehmenden Leerständen in Ribnitz und Damgarten aktiv entgegenwirken. Der Stadt stehen dafür Bundesmittel in Höhe von 740.250 € zur Verfügung, diese werden durch Eigenmittel in Höhe von rund 250.000 € aufgestockt. „Mit diesen finanziellen Mitteln haben wir die Chance, strategische Planungen mit ersten konkreten Maßnahmen zu kombinieren“, so Bürgermeister Thomas Huth.

Ziel ist es gemeinsam mit dem Projektsteuerer GOS "Gesellschaft für Ortsentwicklung und Stadterneuerung mbH" einen Masterplan Innenstädte zu entwickeln, der diese strategischen Planungen zusammenfasst. Darin enthalten sind verschiedene Gutachten, die in Zusammenarbeit mit den Akteur:innen der Stadt sowie Fachgutachtern in diversen Formaten erstellt werden. Wichtig dabei ist die Beteiligung aller Bürger:innen in den unterschiedlichsten Formaten. 

Wenn Sie sich an diesem Prozess beteiligen wollen, melden Sie sich gern bei uns oder nehmen Sie an einer der Veranstaltungen teil und bringen Sie Ihre Ideen ein.


Zukunftsforum am 14.06.2024

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung für die Innenstädte Ribnitz und Damgarten möchten wir Ihre Ideen, Wünsche und Ziele aufnehmen und erste Ergebnisse des Masterplanprozesses vorstellen. Dazu findet am 14. Juni von 15 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz ein Zukunftsforum statt. Sie sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen, Ihre Fragen zu stellen und mit den Fachplaner:innen ins Gespräch zu kommen. Neben den Gesprächsangeboten zur Innenstadtentwicklung gibt es schon am Nachmittag anlässlich der Eröffnung der Fußballeuropameisterschaft rund um das ehemalige Modehaus Gohr ein kleines Mini-Fußball Turnier in einem Human-Table Soccer. Am Abend kann in geselliger Runde das EM-Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland geschaut werden. Anpfiff ist um 21 Uhr.


Umgesetzte Maßnahmen

Neben den konzeptionellen Aspekten wie dem Masterplan Innenstädte oder den Fachgutachten wurden bereits folgende Projekte in Angriff genommen:

  • Öffentliche Beteiligungsveranstaltungen mit unterschiedlichen Zielgruppen zum Masterplan
  • Digitale Bürger:innen und Schüler:innen Befragung zum Masterplan
  • Einführung BERNSTEINCARD zur Stärkung des lokalen Handels
  • Erneuerung der Beschilderung des Handels in der Nebenstraßen der Innenstadt
  • Unterstützung der Veranstaltung "Ribnitz Erleben - Die Innenstadt zeigt sich"
  • Anschaffung von Veranstaltungsequipment
  • Erneuerung Grünanlagen
  • Anschaffung Stadtmobiliar

 

Kontakt

Projektkoordinatorin Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren

Jenny Harms
Telefon 03821 8934-921

j.harms@ribnitz-damgarten.de

Masterplan Innenstädte

Machen Sie mit!
Masterplan Innenstädte

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bringen Sie Ihr Wissen und Ihre Vorschläge für die Innenstädte von Ribnitz und Damgarten ein!

BERNSTEINCARD

Der Gutschein und die Mitarbeiterkarte für Ribnitz-Damgarten
BERNSTEINCARD

Entdecken Sie den Gutschein für Ribnitz-Damgarten, welcher im Rahmen des Bundesförderprogramms einführt wird, um die Innenstädte Ribnitz und Damgarten zu stärken.