Skip to main content
Sprache wählen
Städtische Einrichtungen

Erhalt und Instandsetzung eines Gasometers in Ribnitz-Damgarten

Auf dem Gelände der Stadtwerke Ribnitz-Damgarten befindet sich der letzte in Mecklenburg-Vorpommern erhaltene Gasometer. Seit 2015 ist er als Zeitzeuge der vergangenen Energieversorgung in der Denkmalliste des Landkreises Vorpommern-Rügen eingetragen. Für Erhalt, Instandsetzung und zur weiteren Nutzung als Ausstellung der Geschichte des Gaswerkes und der allgemeinen Energiegeschichte in und um Ribnitz-Damgarten fließen im Jahr 2019 bis zu 67 T€ Fördermittel aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der Städtebauförderung. Das gesamt zu investierende Volumen beträgt ca. 84 T€. Mit fast 11 T€ beteiligen sich die Stadtwerke an dem Vorhaben.

Dieses Vorhaben wird gefördert durch

Dieses Vorhaben wird gefördert durch