Skip to main content
Sprache wählen
Städtische Einrichtungen

Geografische Lage

Kleinstadt zwischen Ostsee und Bodden

Ribnitz-Damgarten liegt in Mecklenburg-Vorpommern besonders zentral zwischen den Hansestädten Rostock und Stralsund am Saaler Bodden und gewährt Einlass in eine besonders reizvolle Küstenregion, die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Viele Ausflugsziele lassen sich aus der Bernsteinstadt bequem erreichen, und auch die endlosen weißen Ostseestrände liegen nur wenige Autominuten von der Boddenstadt entfernt. Zudem grenzt Ribnitz-Damgarten an den größten Nationalpark der deutschen Ostseeküste, den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Die gesunde Seeluft, die wildromantischen Wasserlandschaften und der umliegende Küstenwald sorgen rund um die Bernsteinstadt für ein mildes Reizklima. Nirgends sind die Schadstoffemissionen so gering, sind Luft und Wasser so sauber...

Ribnitz-Damgarten ist nicht nur eingebettet in reizvolle Küstenlandschaften, sondern bietet Besuchern eine ebenso optimale Anbindung an moderne Infrastrukturen: ICE-Verbindungen, der Flughafen Rostock-Laage sowie gut ausgebaute Bundesstraßen und die Autobahn A20 ermöglichen den direkten und bequemen Weg in die Bernsteinstadt.

 

Lagekarte

Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten