Skip to main content
Sprache wählen
Städtische Einrichtungen

Wiederherstellung der Bespielbarkeit der Rasche-Orgel der Klosterkirche

Wiederherstellung der Bespielbarkeit der Rasche-Orgel der Klosterkirche

Das einzige fast komplett erhaltene historische Kircheninstrument von Ribnitz soll ab Sommer 2020 wieder spielen können. Die aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stammende Orgel der Klosterkirche Ribnitz wird im Zeitraum 2019/2020 mit Unterstützung von Fördermitteln i. H. v. rund 106 T€ aus dem LEADER- (Förderung der lokalen Entwicklung-) MV-Programm restauriert. Der Zuwendungsbetrag enthält Landesmittel sowie ca. 95 T€ aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER). Im Rahmen der Maßnahme wird die in großem Maße nachgefragte Bespielbarkeit der Orgel nach etlichen Jahren wiederhergestellt, sodass sie künftig in die Ausstellung und konzertante Angebote mit einbezogen werden kann.

Dieses Vorhaben wird gefördert durch

Dieses Vorhaben wird gefördert durch