Skip to main content

Baugrundstücke per Erbbaurecht im Heideweg (OT Langendamm)

Bebauungsplan Nr. 32 "Wohnbebauung Heideweg"

Die Stadt Ribnitz-Damgarten bietet Liebhabern der Boddenküste fünf unbebaute, mit je einem Wohnhaus bebaubare Grundstücke in Boddennähe, in Größe zwischen 501 m² und ca. 1.872 m² in 18311 Ribnitz-Damgarten, OT Langendamm, Heideweg an.

Die Vergabe erfolgt nach Höchstgebot per Erbbaurecht. Das Mindestgebot für die Grundstücke beträgt 3,40 € Erbbauzins pro m² und Jahr. Die Grundstücksgrößen entnehmen Sie bitte den beigefügten Anlagen bzw. Downloadunterlagen.

Je Bauparzelle besteht eine Bauverpflichtung für ein Wohngebäude.

In dieser Ausschreibung wird je Erwerber/Familie nur ein Baugrundstück vergeben.

Hinweis: Gemäß dem Bebauungsplan Nr. 32 „Wohnbebauung Heideweg“ der Stadt Ribnitz-Damgarten handelt es sich um ein Wohngebiet, in dem ausschließlich das Dauerwohnen zulässig ist. Eine Ferien- bzw. Wochenendnutzung ist ausgeschlossen.

Die Grundstücke sind sofort bebaubar.

 

Gebotsabgabe:

Interessenten reichen ihr Gebot (Erwerbsantrag + Anlage A) im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bitte nicht vor dem 02. Juli 2021 öffnen! Angebot zur Ausschreibung – Langendamm - Heideweg“ bis zum 02. Juli 2021 an die Stadt Ribnitz-Damgarten, Amt für Bau, Wirtschaft und Liegenschaften, Am Markt 1, 18311 Ribnitz-Damgarten, Frau Schütt, Tel.: 03821 8934-622, E-Mail: a.schuett@ribnitz-damgarten.de, ein.

kurze Fakten zur Erbbaurechtsgestaltung:

  •   Laufzeit 99 Jahre ab Beurkundung
  •   Entschädigungszahlung bei Heimfall oder Zeitablauf
  •   Der Erbbauzins ist an den Verbraucherpreisindex gekoppelt (Anpassung bei mind. 10%-iger Veränderung, nach oben oder unten)

 

Die Stadt ist nicht verpflichtet, im Wege dieser Ausschreibung einen Zuschlag zu erteilen.

gez. Thomas Huth, Bürgermeister

Dateien:

Ansprechpartner

Amt für Bau, Wirtschaft und Liegenschaften

Anett Schütt
Am Markt 1 | 18311 Ribnitz-Damgarten
Tel. 03821 8934-622
E-Mail:
a.schuett@ribnitz-damgarten.de