Skip to main content

Wahlen

Aktuelle Informationen zur Bundestags- und Landtagswahl am 26. September 2021

Wahlbenachrichtigungskarten

Die Wahlberechtigten des Amtes Ribnitz-Damgarten erhalten bis spätestens 4. September 2021 ihre Wahlbenachrichtigungskarten. Sollten sie bis dahin nicht im Briefkasten gelegen haben, ist eine Nachfrage beim Einwohnermeldeamt (b.brosien@ribnitz-damgarten.de) bzw. im Wahlbüro (wahlen@ribnitz-damgarten.de) zu empfehlen. In der Zeit vom 6. – 10. September 2021 liegt das Wählerverzeichnis im Rathaus, Zi. 112, Am Markt 1, 18311 Ribnitz-Damgarten, zur Einsichtnahme aus. Wahlberechtigte können in diesem Zeitraum überprüfen, ob sie in das Wählerverzeichnis eingetragen sind und ggf. Einspruch erheben.

Briefwahl

Wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger, die an der Briefwahl teilnehmen wollen, können ab dem 6. September 2021 (sofern die Stimmzettel eher vorliegen auch früher) montags-freitags von 07:30-12:00 Uhr, montags-mittwochs zusätzlich von 13:00-16:00 Uhr und donnerstags von 13:00-18:00 Uhr das Briefwahllokal im Zimmer 101 des Ribnitzer Rathauses (Foyer) aufsuchen und die Zusendung von Briefwahlunterlagen beantragen bzw. vor Ort wählen. Bitte halten Sie Personalausweis bzw. Pass und die Wahlbenachrichtigungskarte mit dem ausgefüllten Wahlscheinantrag (Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte) bereit und denken Sie an die Maskenpflicht. Am 24. September 2021 ist das Briefwahllokal bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Zusendung von Briefwahlunterlagen an die Heimatanschrift oder eine andere angegebene Adresse schriftlich (formlos oder unter Nutzung des Antragsformulars auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte), per Fax (03821 8934109) oder per E-Mail (wahlen@ribnitz-damgarten.de) zu beantragen. Bei der Antragstellung ist neben Familienname, Vorname und Anschrift zwingend die Angabe des Geburtsdatums erforderlich.

Wahlhelfer

Für den Stadtteil Damgarten und die Briefwahlvorstände werden noch Wahlhelfer gesucht. Der Einsatz in den Urnenwahlbezirken erfolgt in Schichten (ca. 7:30 Uhr – 13:00 Uhr und 12:30 – 18:00 Uhr), in den Briefwahlbezirken ab ca. 15:30 Uhr. Zur Auszählung ab 18:00 Uhr müssen alle Wahlvorstandsmitglieder anwesend sein. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung von 25 Euro gezahlt, darüber hinaus sind die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zu einer „Dankeschönveranstaltung am 30. September 2021 auf dem Forsthof Neuheide eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wahlräume

Die Wahlräume haben sich im Vergleich zu den letzten Jahren teilweise geändert:

Wahlbezirk 5

Sporthalle „Am Mühlenberg“

Mühlenberg 4

Wahlbezirk 6

Regionale Schule „Berliner Straße“, Modulschule

Berliner Straße 13

Wahlbezirk 17

Kreisfeuerwehr Klockenhagen

Ecke Stützpunkt 11

Wahlbezirk 23

Dorfgemeinschaftshaus Schlemmin

Hauptstraße 11

Wahlbezirk 24

Sporthalle Semlow

Gartenstraße 9

Ansprechpartner

Wahlen

Gemeindewahlbehörde:
Herr Stefan Krause
Am Markt 1, 18311 Ribnitz-Damgarten