Skip to main content
Sprache wählen
Städtische Einrichtungen

Glaube, Liebe, Hoffnung

THOMAS KUZIO

2002 | Glas | St.-Bartholomäus-Kirche, Damgarten

Aus farbigen Überfanggläsern wurde das Motiv gesandstrahlt. In mehreren Malzuständen wurden EMail- wie Transparentfarben auf das Glas aufgetragen und bei 600 Grad miteinander verschmolzen.

"Für mich war es Ehre, Freude und eine große Herausforderung, die Altarfenster für St. Bartholomäus-Kirche gestalten zu dürfen. Vom ersten Kontakt an mit Pfarrer Johannes Lehnert und später zum Kirchengemeinderat und dem Archtitekten Herrn Rolf Günther gab es viel Übereinstimmendes, so dass der Prozess der Ideenfindung ein fließender sein durfte.

Die Themen der Gestaltung: Glaube, Liebe, Hoffnung und deren liturgische Zuordnung zu den Farben Blau, Rot und Grün galt es in einem künstlerischen Entwurf sichtbar zu machen. Nicht die Schmuckfunktion der farbigen Fenster war das Ziel, sondern darüber hinaus der Wunsch, dass Glaube, Liebe, Hoffnung in St. Bartholomäus eine immer wiederkehrende Gegenwart erfahren dürfen".  - Thomas Kuzio-.

Thomas Kuzio

1959 in Altentreptow geboren

1978 Abitur

1980 - 1981 Glasmalereipraktikum in Quedlinburg

1981 Studium an der Hochschule für Kunst und Design, Halle, Burg Giebichenstein

1990 Förderstipendium Stiftung Kulturfonds Berlin

2002 Stipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern

 Lebt und arbeitet in Sommersdorf am Kummerower See

Glaube, Liebe, Hoffnung

Hafen Damgarten
mappin

Hafen Damgarten

mit Wasserwanderrastplatz und Kanuverleih

Der kleine idyllische Sportboothafen und Wasserwanderrastplatz im Stadtteil Damgarten verfügt über rund 10 Gastliegeplätze, deren Verfügbarkeit vorab angefragt werden sollte.
Die Sportboothafen bietet kostenlose Nutzung der Trailerbahn, Strom am...