Skip to main content

Ribnitzer Großes Moor

Natur zum Staunen

Blaues Wasser blitzt zwischen grünen Blätter hervor, Tropfen glitzern im Sonnenlicht, das Summen der Insekten wird nur durch Vogelgezwitscher und das Quaken einer Kröte untermalt...

Die Schönheit der Natur in solchen besonderen Facetten eines Moores erleben - das bietet das Ribnitzer Große Moor. Dieser besondere Teil des Stadtwalds von Ribnitz-Damgarten steht bereits seit 1939 unter Naturschutz.

Noch bis vor wenigen Jahrzehnten wurde das etwa 6.000 Jahre alte Hochmoor vornehmlich für den Torfabbau genutzt. Heute zieht es vor allem Naturbegeisterte an, denn das Moor ist Lebensraum vieler seltener Pflanzen und Tiere. Hier wachsen Sonnentau, Moosbeere, Gagelstrauch, Sumpfporst, Torfmoos und Königsfarn. Moorfrosch, Kreuzotter und Kranich fühlen sich hier ebenfalls zu Hause.

Bei einer geführten Wanderung werden Sie sicher einige wenig bekannte Arten entdecken und Kuriositäten über die Bewohner des extremen Lebensraums Moor erfahren.

 

Geführte Wanderungen

Geführte Wanderungen

Ausgehend vom Infozentrum entdecken Sie mit unseren erfahrenen Guides auch die etwas versteckten Schönheiten der Natur.