Home / Die Bernsteinstadt / Über Ribnitz-Damgarten

1

Zentrum
18311 Ribnitz-Damgarten
Am Markt

2

Hafen Ribnitz
18311 Ribnitz-Damgarten

3

Hafen Damgarten
18311 Damgarten

Über Ribnitz-Damgarten

Die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten ist eine bezaubernde Stadt, die sich in den letzten Jahren durch vielfältige Investitionen in die Infrastruktur und die liebevolle Sanierung der Altstadtkerne zu einem Juwel vor der Ostseeküste, der beliebten Ferienregion Fischland-Darß-Zingst, entwickelt hat.

Ribnitz-Damgarten liegt zwischen den Hansestädten Rostock und Stralsund, am Südufer der mit der Ostsee verbundenen Boddenkette und ist Einlass in eine reizvolle Küstenregion.

Die Stadt und ihre ländlich geprägten Ortsteile sind umgeben von einer Landschaft, die schön ist und abwechslungsreich, mit: Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, Ribnitzer Großes Moor, Rostocker Heide und Recknitztal – allesamt unter Naturschutz gestellt, bieten selten gewordenen Pflanzen und vom Aussterben bedrohten Tieren Schutz und Lebensraum.

Besondere Angebote: im Stadteil Ribnitz (1233 - Stadtrecht) - Deutsches Bernsteinmuseum im Kloster mit einzigartiger Ausstellung, Klosterkirche und Chorsaal mit mittelalterlichen Kunstwerken, Galerie im Kloster mit Feininger-Kabinett, Rostocker Tor (1290 erstmals erwähnt/heutiges um 1430), Stadtkirche St. Marien (13./14.Jh.) mit Jehmlich-Orgel und 55 m hohem besteigbarem Turm, Marktbrunnen zum Thema „Bernsteinfischer“.
Im Stadtteil Damgarten (1258 - Stadtrecht) - Bernsteinschmuck-Schaumanufaktur der Ostsee-Schmuck GmbH mit größter Bernsteinverkaufsausstellung und St. Bartholomäus-Kirche (15.Jh.) mit Sauer-Orgel und moderner Glaskunst.
5 km entfernt das Freilichtmuseum Klockenhagen mit unterschiedlichen ländlichen Wohnformen und Haustypen samt Einrichtungsgegenständen, landwirtschaftlichen Arbeits- und Ackergeräten, landestypischen Haustieren, historischem Dorfladen und Kräutergarten mit mehr als 200 Arten (Führungen).
Im Ortsteil Pütnitz das Technik-Museum mit einem Querschnitt motorisierter Zeitzeugen.
Der Ortsteil Neuheide (Stadtforst) mit Infozentrum „Wald und Moor“/Naturpfad und Museum „Naturschatzkammer & Paradiesgarten“ lädt insbesondere Naturinteressierte ein. Führungen durch das Ribnitzer Große Moor werden angeboten.

Sportlich aktiv sein: beim Golfen im Ortsteil Petersdorf, mit Wasserskilaufen auf dem Bernsteinsee im Ortsteil Körkwitz, beim Badespaß in der „Bodden-Therme“ und Bowlen oder Kegeln im Stadtteil Ribnitz, beim Reiten im Ortsteil Klockenhagen (Gestüt Nordvorpommern), Wassersportmöglichkeit in sanierten Häfen mit Rast- und Liegeplätzen in beiden Stadtteilen, Fahrgastschifffahrt ab Hafen Ribnitz nach Dierhagen und Wustrow, Wasserwandern auf der Recknitz ab Hafen Damgarten, Radfahren auf gut ausgebautem Radwegenetz zur Ostsee und ins Küstenvorland.